Ivan Klasnić

Geburtstag: 29.01.1980
Wohnort: Hamburg
Tätigkeitsfelder: Spielerberater und Ex-Fußballprofi
© David Goltz

Ivan Klasnić ist ein Hamburger Jung mit kroatischen Wurzeln. Seine Karriere als Fußballprofi startete er beim Kultclub FC St. Pauli, die der Vollblutstürmer 00/01 in die erste Liga schoß. Nach dem Wechsel zu Werder Bremen bildete er mit Miro Klose den gefährlichen K.u.K.-Sturm und wurde 2004 Deutscher Meister und Pokalsieger. Parallel schaffte er den Sprung in die Nationalmannschaft Kroatiens und nahm an der EM und WM teil.

Außerhalb des grünen Rasens wurde Ivan bekannt, weil er sich 2007 einer Nierentransplantation unterziehen musste und danach den Weg zurück zum Profifußball gefunden hat. Das ist bisher einmalig in der Bundesliga.

Ivan Klasnić ist Vater einer Tochter (*2006) und wurde 2007 vom Kicker zum „Mann des Jahres“ im deutschen Fußball gewählt.

Stationen:

1997-2001 - FC St. Pauli

2001-2008 - SV Werder Bremen

2008-2009 - FC Nantes

2009-2012 - Bolton Wanderers

2012-2013 - 1. FSV Mainz 05

2004-2011 - Nationalmannschaft Kroatien